DIE INITIATIVE // DIE BOTSCHAFT
M-BOX FOR ALL NATIONS | HUMAN DIGNITY

DIE FLAGGE 

Eine Flagge? Wofür steht sie? Grenzt sie aus, schließt sie ein?
Was empfinde ich, wenn ich diese sehe?
Flaggen kommunizieren Zugehörigkeit.
Andererseits wird daraus auch leicht ein Symbol für Ausschluss und Abschottung.

Wir denken sie neu, anders!

„Hinter allen Flaggen der Welt stehen Menschen, die wiederum jeweils einer unterschiedlichen Nation angehören. Sie sind Symbol dafür, dass trotz aller Unterschiede der Mensch an sich der größte gemeinsame Nenner ist.“

Michael MÜNCH | MÜNCH Furniture Design


 
DIE GESCHICHTE – M-BOX & M-BOX „FOR ALL NATIONS“

„Die M-BOX for all nations mit ihrer Geschichte & Botschaft ist das ideale Kommunikationsmittel, um alle Menschen miteinander zu verbinden, den Dialog in Gang zu bringen und lebendig zu halten.“ Michael MÜNCH

Die Idee hinter der M-BOX ist die Schaffung eines Dialogs zwischen Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Weltanschauungen. Die M-BOX steht für Völkerverständigung und Völkerverbindung, ist Kommunikator und Botschafter zugleich. Denn Kommunikation ist alles, um gemeinsam Ideen, Ziele und Visionen zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Von Meisterhand gefertigt » MADE IN GERMANY « kann die M-BOX unter anderem in den Landesfahnen aller Nationen gestaltet werden – funktional, individuell und ganz nach Ihren Wünschen.


 
DIE INITIATIVE
M-BOX FOR ALL NATIONS | HUMAN DIGNITY 

Unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Geschlecht oder Religion: Wir wollen etwas tun, um Menschen weltweit zu verbinden und ein Zeichen zu setzen – für Gleichberechtigung, Toleranz, Wertschätzung und Bildung.
HUMAN DIGNITY bedeutet HUMAN DIVERSITY.


 
DIE ZIELE

> WARUM GIBT ES SIE

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Menschen zusammen zu bringen!

Ein Bewusstsein füreinander zu schaffen – egal woher man kommt, was man kann oder an was man glaubt. Aus Engagement, gesellschaftlicher und sozialer Verantwortung; verbunden in dem Bedürfnis, die Welt ein klein wenig besser machen zu wollen.

> DER WELTWEITE RESPEKT

> FÜR WAS SIE STEHT

Sie ist eine unwiderstehliche Einladung an ALLE, die Idee von Völkerverständigung und Völkerverbindung mit zu tragen. Sie soll Achtsamkeit, Toleranz, Wertschätzung und Respekt gegenüber dem ANDEREN schaffen.

Und sie steht für UBUNTU!

 UBUNTU 

„Ich bin, weil du bist, und ich kann nur sein, wenn du bist.“

Das Wort Ubuntu stammt aus einer afrikanischen Sprache (Zulu und Xhosa) und bedeutet „Menschlichkeit gegenüber Anderen“. Es ist „der Glaube an etwas Universelles, das die gesamte Menschheit verbindet“. Dieses Konzept ist die Grundlage für eine gute und effiziente Zusammenarbeit. Zusammen mit Ihnen wollen auch wir Teil des Ganzen sein.

 Nelson Mandela über Ubuntu 

„Die Bedeutung unserer Leben liegt nicht darin, wie wir gelebt haben, sondern im Unterschied, den wir im Leben anderer gemacht haben.“

> WAS DIE INITIATIVE BEWEGT

Weltweit soll die M-BOX for all nations (FAN) für die Idee des Dialoges von MENSCHEN – KULTUREN – RELIGIONEN – NATIONEN „werben“ und somit zu einem guten und friedlichen Miteinander beitragen.

> WIE SIE SICH DARSTELLT

Die Initiative wird durch die M-BOX / M-BOX for all nations (FAN) sichtbar und verständlich. Das funktionale MÜNCH Möbel-Design ist so individuell wie ihre Besitzer und nutzt Kunst & Design als „Werkzeug“ zum Verbreiten seiner Botschaft/Message. Sie ist Symbol dafür, dass trotz aller nationalen Unterschiede der Mensch das essentielle Verbindungsstück ist. Die M-BOX „spricht“ somit alle Sprachen der Welt.

> WAS SIE BRINGT

Sie VEREINT.
Die, die Hilfe brauchen und die, die helfen wollen:

SPONSOREN // GÖNNER // FÖRDERER // PARTNERUNTERNEHMEN

Die Initiative ist ein großes internationales Netzwerk von Menschen, die sich begegnen, gegenseitig Wert schätzen, kennen lernen und gemeinsam etwas bewegen wollen. Ihr einziges Bestreben ist es, den Gedanken des WIR zu stärken und in die Welt hinauszutragen.

DIE MENSCHEN DAHINTER

> WER SIE UNTERSTÜTZT

Unsere Unterstützer sind Gleichgesinnte im Denken und Handeln. Sich für Andere stark zu machen, das Wort zu ergreifen, Vorurteile zu entkräften und gemeinsam etwas Großes schaffen, das ist das Ziel.

> FÜR INTERESSIERTE

„ZEIGEN AUCH SIE FLAGGE“ – WERDEN SIE BOTSCHAFTER FÜR DIE M-BOX „for all nations“!
Sagen Sie uns, welche M-BOX sie am liebsten haben und was sie mit ihr verbinden. Werden Sie Teil des GROSSEN GANZEN und unterstützen Sie uns in unserem Vorhaben.

Wenn Sie mehr darüber erfahren oder Mitglied der Initiative werden möchten, sprechen Sie uns gerne an.

Wir freuen uns auf den DIALOG mit Ihnen!

DIE INITIATIVE — HUMAN DIGNITY

JEDER MENSCH IST EINZIGARTIG UND DIE UNANTASTBARE MENSCHENWÜRDE EIN GEBURTSRECHT JEDES EINZELNEN – FÜR DIESE ÜBERZEUGUNG ENGAGIERE ICH MICH MIT GANZEM HERZEN. DAS DESIGN UND DER QUALITÄTSANSPRUCH DER M-BOX IST EINZIGARTIG UND HAT EINE BOTSCHAFT – BEIDES FINDET SICH IN UNSEREM ENGAGEMENT FÜR DIE VERSTÄNDIGUNG ZWISCHEN ALLEN MENSCHEN UND VÖLKERN WIEDER.

Juandalynn R. Abernathy, Schirmherrin der Initiative
„M-BOX for all nations – HUMAN DIGNITY“  

 JUANDALYNN R. ABERNATHY, SCHIRMHERRIN DER INITIATIVE » M-BOX FOR ALL NATIONS – HUMAN DIGNITY « 

Juandalynn R. Abernathy ist in den USA aufgewachsen und lebt seit 40 Jahren in Deutschland, jetzt in Balingen (Baden-Württemberg). Ihr Leben gehört der Musik. Sie ist Sopranistin und arbeitet als Gesangslehrerin, Chorleiterin und Sprachtrainerin, neben zahlreichen anderen Projekten. Ihr Vater, Reverend Dr. Ralph D. Abernathy, war Mitbegründer der Bürgerrechtsbewegung, engster Freund von Dr. Martin Luther King Jr. und nach dessen Tod, sein Nachfolger. Juandalynn war die Patentochter von Dr. Martin Luther King Jr. und erlebte in ihrer Kindheit und Jugend die Civil Rights Movement an vorderster Front mit. Sie ist eine beeindruckende Zeitzeugin dieser historisch prägenden Phase der Menschenrechtsbewegung. Als bedeutende Sopranistin ihrer Generation setzt sie sich voller Hingabe für die Bewusstseinsbildung von gegenseitigem Respekt und Achtung aller Menschen – insbesondere bei Kindern – ein. Mit ihrer Lebensgeschichte und ihrer Leidenschaft für die Universalsprache Musik überwindet Juandalynn R. Abernathy Unterschiede zwischen allen Völkern und Nationalitäten.

Juandalynn als Kind auf dem “The Selma to Montgomery March” im Namen der Civil Rights Movements mit ihrem Vater, Reverend Dr. Ralph D. Abernathy, Dr. Martin Luther King und vielen weiteren Unterstützern. ©Juandalynn R. Abernathy

 
CHARITY GALA 

Verankündigung des CHARITY EVENTS – da Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist!

Mit der geplanten CHARITY GALA, als Auftakt-Veranstaltung um die INITIATIVE M-BOX „for all nations“ – HUMAN DIGNITY, wollen wir Menschen und Unternehmen – ob regional oder international – zusammenbringen. Wir rufen auf zum gemeinsamen Austausch, Dialog und Networking; um mit Gleichgesinnten etwas für eine bessere Welt bewirken zu können!

Wir halten Sie gerne darüber auf dem Laufenden und laden Sie auch herzlich dazu ein!

 

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT:
Scroll to Top